Drehrichtung bei Treppen

Als Drehrichtung wird bei Treppen die Richtungsänderung beim Aufwärtsgehen bezeichnet. Dabei erfolgt die Drehrichtung im oder entgegen dem Uhrzeigersinn. Dementsprechend bezeichnet man dann die entsprechende Treppe als Rechts- oder Linkstreppe.

In der Vergangenheit bezogen sich die Bezeichnungen einer Rechts- oder Linkstreppe oftmals auch auf die Lage des Handlaufes bezogen, (je nachdem, ob dieser beim Antritt mit der rechten oder der linken Hand zu greifen war).

Da Handläufe heute individuell auf unterschiedlichen Seiten verbaut werden, kommen diese älteren Bezeichnungen hinsichtlich Rechts- oder Linkstreppe allerdings nicht mehr zum Einsatz.

Zurück zum Treppenlexikon

Jetzt Gratis-Check anfordern

Ihre kostenlose Treppen-Analyse

Sie möchten gerne wissen, ob und in welchem Umfang sich Ihre Treppe renovieren lässt? Möchten Sie Hilfe bei der Entscheidung, ob Sie die Treppenrenovierung selber machen oder besser gleich ein Teil- oder Komplettangebot annehmen? Dann machen Sie mit uns gemeinsam einen Gratis Check.

Gratis-Check anfordern

Kostenloser Rückrufservice