Wie Sie eine Betontreppe sanieren oder verkleiden

Wenn Sie beim Innenausbau Veränderungen in Ihrem Haus vornehmen, betrifft dies in der Regel auch die Treppen.

Soll ein alter Kellerraum zum Freizeitraum umfunktioniert werden, bietet sich alleine aus ästhetischen Gesichtspunkten eine Treppenrenovierung oder Treppensanierung an. Eine renovierte Treppe kann durchaus ein neues optisches Highlight sein.

Auf Ihre alte, bisher bestehende Betontreppe trifft dies jedoch in der Regel nicht zu.
Ein neues Treppendekor bewirkt hier in vielen Fällen wahre Wunder.

Damit gehört dieser Bereich zum unmittelbaren Wohnbereich und wird meist dementsprechend modernisiert. Eine gelungene Abrundung der Maßnahmen bietet die Möglichkeit, die bestehende Betontreppe zu sanieren.

Voraussetzungen für eine gelungene Sanierung Ihrer Betontreppe

Egal ob Sie die Treppenrenovierung selber machen oder einem Experten überlassen, gibt es einige Aspekte, die Sie vor Beginn der eigentlichen Arbeit an den Treppenstufen dringend beachten müssen.

Zunächst gilt es darauf Acht zu geben, dass die Treppe nicht feucht ist. Außerdem sind sämtliche Unebenheiten auf den Treppenstufen mittels einer Grundierung und eines Glattstrichs mit einer geeigneten Spachtelmasse zu beseitigen.

Ansonsten besteht die Gefahr, dass der neue Treppenbelag den Ansprüchen des Alltags nicht gerecht wird und sich schnell ablöst.

Um die Qualität des Ergebnisses nicht zu beeinträchtigen, sollten diese Aspekte in jedem Fall berücksichtigt werden.

HK-Systeme als ideale Lösung für eine professionelle Renovierung Ihrer Betontreppe

Nach Abschluss dieser Vorarbeiten kommt das HK-Treppenprofilsystem oder das HK-Rundkantensystem ins Spiel. Je nach Ihren Anforderungen und Ansprüchen gibt es mehr gute Gründe für das eine oder das andere System.

Beide Systeme bieten eine breite, stabile Auflage auf der Treppenstufe. Auf dieser geraden und sauberen Oberfläche kann der Treppenbelag aus Laminat vollflächig und gut haftend aufgeklebt werden.

Dieser Belag vereint die Vorteile, den gesamten Treppenbereich wohnlicher wirken zu lassen und dennoch ähnlich strapazierfähig wie eine Steintreppe zu sein.

Was kostet eine Betontreppensanierung?

Renovierte Betontreppe mit Treppenwange, geschwungen Abdeckleisten und beleuchtetem Handlauf

Die Kosten bei der Treppensanierung hängen von diversen Faktoren wie der Anzahl der Treppenstufen oder dem gewählten Treppenbelag ab.

Nutzen Sie unser Download-Formular, um uns Ihr Bauvorhaben vorzustellen. Auf dieser Basis können wir Sie umfassend und unverbindlich zum Preis der Treppenrenovierung Ihrer speziellen Treppen-Situation informieren.

Nutzen Sie auch unseren Gratis-Check und informieren Sie sich zu den Angeboten unserer Treppenrenovierung.

Betontreppe verkleiden - genießen Sie wohlige Wärme in Ihren eigenen vier Wänden

Schritt für Schritt die Treppenstufen erneuern

Gerade in optischer Hinsicht lohnt sich die Renovierung einer bestehenden Steintreppe. Treppenstufen aus Holz lassen den gesamten Treppenbereich wärmer, wohnlicher und gemütlicher erscheinen.

Wenn die betreffende Treppe darüber hinaus zum tatsächlichen Wohnbereich in Ihrem Haus gehört, ist die Treppenrenovierung umso mehr zu empfehlen.

Obwohl optisch hochwertiger als eine schlichte Betontreppe, sind die Oberflächen unserer Treppenbeläge robust und widerstandsfähig. Sie entsprechen alle mindestens der Nutzungsklasse 32, die auch für die Nutzung in gewerblichen Räumen geeignet ist.

Eine Treppenrenovierung vereint ästhetische mit praktischen Vorteilen. Die Holzverkleidung lässt die Treppe massiv und dekorativ erscheinen, ihre Oberfläche macht sie besonders pflegeleicht. Dank einer täuschend echten Holzmaserung sind die von unseren Spezialisten renovierten Treppen kaum von Massivholztreppen zu unterscheiden.

Auch der Preis-Unterschied im Vergleich zum Bau einer völlig neuen Treppe ist nicht ganz unerheblich, sparen Sie so nicht nur direkt an der Treppe, sondern auch an weiteren unnötigen Folgekosten.

Betontreppe vor der Renovierung - Beispiel 1
Betontreppe vor der Renovierung - Beispiel 1
Betontreppe nach der Renovierung - Beispiel 1
Betontreppe nach der Renovierung - Beispiel 1

Die Vorteile, wenn Sie Ihre Betontreppe verkleiden.

Eine Treppenrenovierung vereint ästhetische mit praktischen Vorteilen. Die Holzverkleidung lässt die Treppe massiv und dekorativ erscheinen, ihre Oberfläche macht sie besonders pflegeleicht. Dank einer täuschend echten Holzmaserung sind die von unseren Spezialisten renovierten Treppen kaum von Massivholztreppen zu unterscheiden.

Auch der Preis-Unterschied im Vergleich zum Bau einer völlig neuen Treppe ist nicht ganz unerheblich, sparen Sie so nicht nur direkt an der Treppe, sondern auch an weiteren unnötigen Folgekosten.

Wie teuer ist eine Betontreppenverkleidung?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Es dürfte einleuchten, dass je nach Anzahl der Treppenstufen und Beschaffenheit des gewählten Treppenbelages unterschiedlich hohe Kosten anfallen.

Um einen Überblick über den finanziellen Rahmen Ihres Vorhabens zu erhalten, nutzen Sie unser Download-Formular.

Auf diesem Wege können Sie uns bequem von Zuhause aus Ihre individuellen Wünsche und Ideen mitteilen.

Anschließend erhalten Sie von uns eine Kalkulation zugesendet, die Ihnen die ungefähren Kosten der Treppenrenovierung aufzeigt.

Gerne können Sie sich auch an unseren Preisbeispielen orientieren oder den unverbindlichen Gratis-Check in Anspruch nehmen. Wir freuen uns darauf, auch Ihre Treppenstufen zu renovieren.

Betontreppe vor der Renovierung - Beispiel 2
Betontreppe vor der Renovierung - Beispiel 2
Betontreppe nach der Renovierung - Beispiel 2
Betontreppe nach der Renovierung - Beispiel 2

Eine Betontreppe verkleiden – so wird’s gemacht

Vor der eigentlichen Treppenrenovierung fallen eine Reihe von Vorarbeiten an. Zunächst ist auf eine einheitliche Tritthöhe und Stufentiefe der einzelnen Treppenstufen zu achten. Unebenheiten sollten mit einer Grundierung und einer Spachtelmasse ausgeglichen werden, um eine gerade Oberflächenstruktur zu gewährleisten.

Anschließend wird die Betontreppe gereinigt und sauber abgekehrt. Wenn die an die Treppenstufen angrenzenden Wangen ebenfalls erneuert werden sollten, werden diese im Anschluss passgenau und präzise zugeschnitten.

Aus Alt mach Neu

Erst danach kommt der neue Treppenbelag ins Spiel. Dieser wird Stufe für Stufe von unten nach oben ausgemessen und entsprechend zugeschnitten. Auch das Podest wird im Stile der Treppenstufen verkleidet, um ein harmonisches Gesamtbild zu erzeugen.

Im Anschluss beginnt das Einkleben der Stufen, man spricht von der Verkleidung der alten Steintreppe. Dabei wird ein spezieller Montagekleber verwendet, der besonders schnell aushärtet und die Treppenstufen rasch begehbar macht. Am Ende der Arbeiten werden die Schnittfugen mit Silikon versiegelt, sodass bei späteren Reinigungsarbeiten kein Wasser eindringen kann.

Dieser Verschluss rundet die kompakte Optik Ihrer ehemaligen Betontreppe ab, die nun in einem völlig neuen Gesamtbild erstrahlt.

Betontreppe vor der Renovierung - Beispiel 3
Betontreppe vor der Renovierung - Beispiel 3
Betontreppe nach der Renovierung - Beispiel 3
Betontreppe nach der Renovierung - Beispiel 3

Unser Vorschlag - Ihr Vorteil

Lassen Sie sich von uns beraten und nutzen Sie die Kompetenz von 25 Jahren Treppenrenovierung. Mit unserem Gratis-Treppen-Check ist der Anfang gemacht, Ihrer Betontreppe ein neues Aussehen zu geben.

Wir haben bisher für jede Treppe die passende Lösung gefunden. Haben Sie weitere Fragen, so können Sie zunächst gerne einmal hier nachsehen. Darüber hinaus freuen wir uns jederzeit auf den Kontakt mit Ihnen.

Jetzt Gratis-Check anfordern

Ihre kostenlose Treppen-Analyse

Sie möchten gerne wissen, ob und in welchem Umfang sich Ihre Treppe renovieren lässt? Möchten Sie Hilfe bei der Entscheidung, ob Sie die Treppenrenovierung selber machen oder besser gleich ein Teil- oder Komplettangebot annehmen? Dann machen Sie mit uns gemeinsam einen Gratis Check.

Gratis-Check anfordern

Kostenloser Rückrufservice