Die Treppenrenovierung in Mehrfamilienhäusern

28.03.2017 - Bei der Treppensanierung in Mehrfamilienhäusern ist die Koordination verschiedener Gewerke unerlässlich, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Vor allem das Zusammenspiel zwischen Maler und Treppenrenovierer ist wichtig, um erstklassige optische Resultate zu erzielen. Dank unserer langjährigen Erfahrung - vor allen auch mit Treppenrenovierungen in stark frequentierten Mehrfamilienhäusern - sind wir in der Lage, sämtliche Abläufe sinnvoll abzustimmen.

So läuft eine Treppenrenovierung im Mehrfamilienhaus ab

Egal ob Sie eine Steintreppe oder eine Holztreppe renovieren möchten – bei Mehrfamilienhäusern werden Treppenstufen sehr stark beansprucht und müssen daher professionell und nachhaltig saniert werden.

In einem ersten Schritt vor der eigentlichen Treppenrenovierung ist es sinnvoll, dass der zuständige Maler die Treppenwangen und -geländer spachtelt und vorstreicht. Auf diese Weise wird gewährleistet, dass kleinere Kratzer beim späteren Lackieren ausgebessert werden können.

Um die Mieter möglichst wenig in ihrem Alltag einzuschränken, bleibt das komplette Treppenhaus während der gesamten Treppensanierung nutzbar.

Angefangen bei der untersten Treppenstufe arbeitet sich unser Team sukzessive vor und schneidet jede Treppenstufe präzise zu.

Anschließend werden die Stufen eingepasst und vollflächig verklebt.

Podestflächen können mithilfe des bewährten Clic-Systems verlegt werden. Wandsockelleisten sowie Abschlussprofile zu den Wohnungstüren runden die Treppenrenovierung ab.

Damit sich die renovierte Treppe nahtlos in das Gesamtbild fügt und der Maler möglichst leicht lackieren kann, wird der Übergang zwischen Treppenstufen und Treppenwangen zudem mit überstreichbarem Acryl versiegelt.

Treppenrenovierung in bewohnten Mehrfamilienhäusern – mit den Experten von HK Treppen-Renovierung kein Problem

Unsere erfahrenen Monteure kümmern sich im Zuge der Treppenrenovierung um einen reibungslosen Ablauf und eine sinnvolle Koordinierung der beteiligten Gewerke. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass auch Gebäude mit vielen Miet-Parteien zügig renoviert werden und zügig in neuem Glanz erstrahlen.

Haben auch Sie ein ähnliches Projekt geplant? Oder geht es vielmehr um generelle Fragen zu Ihrer zukünftigen Treppenrenovierung?

Sprechen Sie uns an oder nutzen Sie gleich unseren Gratis-Check Ihrer Treppe. Wir freuen uns auf Sie.

 

Aktuelles
Weitere Artikel aus unserem Blog

20. November 2023 - Von Terrazzo bis Holz, von der gewendelten Freitreppe bis zum engen Treppenhaus: Uwe Hebenstreit kennt sie alle. Seit mehr als 30 Jahren ist es sein Handwerk, alte Treppen zu renovieren. Er verrät Ihnen, worauf es heutzutage ankommt, wenn man ein gutes Ergebnis erreichen will und dabei ein schlankes Budget ausgeben möchte.

08. November 2023 - Möchten Sie eine alte Treppe mit Holz verkleiden? Mit diesem Wunsch sind wir bestens vertraut – denn häufig begegnen wir Treppen, die einfach nicht mehr in die heutige Zeit passen. Das betrifft sowohl das Material als auch das Design. Wenn Sie Ihre Treppe mit Holz verkleiden möchten, dann gelingt das besonders gut bei den folgenden Treppen-Arten.

17. Oktober 2023 - Bei unseren Treppenrenovierung begegnen wir vielen alten Treppen – manche davon sind eigentlich reif fürs Museum, aber auch sie können noch gerettet werden. So wie diese Treppe eines Einfamilienhauses, deren Treppenstufen mit Teppich belegt waren.

Ihre kostenlose Treppen-Analyse
Jetzt Gratis-Check anfordern

Sie möchten gerne wissen, ob und in welchem Umfang sich Ihre Treppe renovieren lässt? Möchten Sie Hilfe bei der Entscheidung, ob Sie die Treppenrenovierung selber machen oder besser gleich ein Teil- oder Komplettangebot annehmen? Dann machen Sie mit uns gemeinsam einen Gratis Check.

Gratis-Check anfordern