Preisgünstige Treppenrenovierung im Mehrfamilienhaus

14.11.2017 - Heute zeigen wir Ihnen eine Möglichkeit auf, wie Sie als Eigentümer eine preisgünstige Komplettsanierung Ihrer Treppe in einem Mehrfamilienhaus umsetzen können. Im aktuellen Fall haben wir hierzu das Treppenprofil Multiversal und Laminat mit der Nutzungsklasse 32 eingesetzt. Diese Abriebklasse gewährleistet, dass die Treppe auch mit Straßenschuhen und zu jeder Jahreszeit begangen werden kann. Die Reinigung der Treppe ist relativ einfach und kann mit einem Swiffer unter Beigabe von etwas Laminatreiniger geschehen.

Das Besondere an dieser Treppe ist, dass unsere Monteure hier keine Setzstufen eingebaut haben. Dieser Bereich der alten Treppe war noch gut erhalten und konnte mit entsprechenden Spachtelarbeiten und einem Neuanstrich wieder in einen ansehnlichen Zustand gebracht werden.
Das hierbei verwendete Laminat Dekor Betongrau Stone fügt sich farblich sehr gut in das Treppenhaus ein. Die Treppe war auch während der Montage uneingeschränkt nutzbar. Das heißt, dass eine solche Treppenrenovierung selbstverständlich auch im komplett bewohnten Zustand des Hauses erfolgen kann.

Zunächst wurde Stufe für Stufe von unten nach oben ausgemessen, im Anschluss das Dekor-Material passend zugeschnitten und eingeklebt.
Den Abschluss zur Wand bildet eine Silikonfuge, welche das Eindringen von Wasser verhindert.
Jede Größe der Treppen-Stufen kann bzw. sollte aus einer ganzen Platte gefertigt werden. So kommt es nicht zur Fugenbildung auf den Stufen. Die Stufen werden vollflächig verklebt. Zwischenpodeste und anschließende Flure können mit dem gleichen Material verlegt werden. Hierbei werden Paneele in einer leimlosen Click-Verbindung verlegt.

Bei dieser Treppe konnte somit eine besonders preisgünstige Variante umgesetzt werden, da sämtliche Spachtelarbeiten sowie der Neuanstrich der Setzstufen durch den Hausherrn in Eigenleistung erfolgte.

Sie sind Eigentümer eines Mehrfamilienhauses und planen die Neugestaltung Ihrer Treppe?
Sprechen Sie uns an, gemeinsam finden wir auch bei Ihnen die für Sie passende Lösung.
Nutzen auch Sie unsere 27jährige Erfahrung in der Treppenrenovierung - insbesondere auch bei Mehrfamilienhäusern.

Sie zögern noch?
Dann machen Sie mit uns zunächst gemeinsam den Gratis-Check.

Aktuelles
Weitere Artikel aus unserem Blog

20. November 2023 - Von Terrazzo bis Holz, von der gewendelten Freitreppe bis zum engen Treppenhaus: Uwe Hebenstreit kennt sie alle. Seit mehr als 30 Jahren ist es sein Handwerk, alte Treppen zu renovieren. Er verrät Ihnen, worauf es heutzutage ankommt, wenn man ein gutes Ergebnis erreichen will und dabei ein schlankes Budget ausgeben möchte.

08. November 2023 - Möchten Sie eine alte Treppe mit Holz verkleiden? Mit diesem Wunsch sind wir bestens vertraut – denn häufig begegnen wir Treppen, die einfach nicht mehr in die heutige Zeit passen. Das betrifft sowohl das Material als auch das Design. Wenn Sie Ihre Treppe mit Holz verkleiden möchten, dann gelingt das besonders gut bei den folgenden Treppen-Arten.

17. Oktober 2023 - Bei unseren Treppenrenovierung begegnen wir vielen alten Treppen – manche davon sind eigentlich reif fürs Museum, aber auch sie können noch gerettet werden. So wie diese Treppe eines Einfamilienhauses, deren Treppenstufen mit Teppich belegt waren.

Ihre kostenlose Treppen-Analyse
Jetzt Gratis-Check anfordern

Sie möchten gerne wissen, ob und in welchem Umfang sich Ihre Treppe renovieren lässt? Möchten Sie Hilfe bei der Entscheidung, ob Sie die Treppenrenovierung selber machen oder besser gleich ein Teil- oder Komplettangebot annehmen? Dann machen Sie mit uns gemeinsam einen Gratis Check.

Gratis-Check anfordern