Eine Treppenrenovierung selber gemacht -
der Erlebnisbericht eines Kunden der HK-Treppenrenovierung

Heute schildern wir den Ablauf einer Treppenrenovierung als Selbstbausatz. Das Besondere daran ist, dass der Kunde die ganze Aktion aus seiner Sicht beschreibt und damit interessante Informationen für Selbstbauer gibt, die bei dem Einen oder anderen, der noch zögert, den Startschuss für das eigene Projekt erleichtert.

Die räumliche Entfernung für die Abwicklung und Betreuung spielt keine Rolle. Es beginnt mit dem Austausch von Bildern der Treppe und einer konkreten Absprache zum Umfang der geplanten Arbeiten. Sollen zum Beispiel nur die Tritt- und Setzstufen renoviert werden? Oder auch die Treppenwange und vielleicht angrenzende Flure? Unsere Beratung beginnt bereits hier, um von Anfang an einen klaren „Fahrplan“ zu erarbeiten.

Wenn alles abgesprochen ist, sind wir in der Lage ein konkretes Angebot zu erstellen. Das umfasst das gesamte Material, so das kein weiterer Zukauf notwendig ist und alles mit einer Lieferung bereit gestellt werden kann.

Kommt es nun zur Bestellung, werden genaue Lieferzeiten definiert. In der Regel erfolgt die Lieferung per Spedition, die sich telefonisch anmeldet. Eine direkte Anlieferung durch unsere Monteure ist je nach Entfernung auch möglich.

Während der Selbstmontage kommt es häufig zu Fragen, die sich aus der aktuellen Handlung direkt an der Treppe ergeben. Zu unserem Service gehört es, solche Fragen sofort zu beantworten. Unser Erfahrungsschatz aus 31 Jahren Treppenrenovierung hilft uns dabei.

Lesen Sie hier den Bericht von Herrn Lückhoff aus Bielefeld :

Ich habe bei der Firma HK-Treppenrenovierung nur das Material erworben und die Treppenrenovierung selbst durchgeführt. Der Service der Firma war Spitze. Gutes Angebot, Muster wurden zugeschickt, auf meine Wünsche und Bedürfnisse wurde gut eingegangen. Ich habe genau bekommen was ich wollte. Die Firma gab mir auch gerne Auskunft, als ich während der Montage noch Rückfragen hatte. Das war echt super. Es wäre perfekt, wenn es noch passenden Kantenumleimer im Sortiment gäbe, dann könnte man noch einige andere Dinge verwirklichen, wie zum Beispiel die Abschnitte der Stufen als Bretter zu verwenden für verschiedene Zwecke. Ich kann die Firma nicht in der Ausführung bewerten da ich die Treppe selbst gemacht habe, das würde ich aber keinem handwerklichen Laien empfehlen. Dazu sollte schon das passende Werkzeug vorhanden sein und der Umgang damit sollte geübt sein. Das Beschweren der Stufen nach der Verklebung, bis der Kleber ausgehärtet ist, ist ebenfalls wichtig. Gerne wieder die Firma ist der zu empfehlen!!!

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, nutzen Sie unseren Gratis-Check zur Treppenrenovierung. gemeinsam finden wir die individuelle Lösung zu Ihrer Treppe.

Aktuelles
Weitere Artikel aus unserem Blog

24. Mai 2022 - Es gibt einige Gründe, Natursteintreppen zu renovieren. Oftmals sind die Stufen noch in Ordnung aber das ganze Drumherum passt nicht mehr. Deshalb möchten wir heute vorstellen, welche Möglichkeiten es gibt, die Treppe mit einer komplett neuen Optik zu verwandeln.

06. April 2022 - Wenn man vor dieser Aufgabe steht, sollte schon in der ersten Umbauphase die Entscheidung getroffen werden, die Treppe zu erhalten oder durch eine neue Treppe zu ersetzen. In den meisten Fällen bleibt die Treppe erhalten. Deshalb möchten wir an einem Beispiel ausunserer Praxis schildern, welcher weitere Ablauf sinnvoll ist.

08. März 2022 - Alte Sandsteintreppen haben sich im Laufe der Zeit, manchmal weit über 100 Jahre, stark abgenutzt. In dem Bereich, wo gelaufen wird, sind das nicht selten sogar mehrere Zentimeter Höhenunterschied.

Ihre kostenlose Treppen-Analyse
Jetzt Gratis-Check anfordern

Sie möchten gerne wissen, ob und in welchem Umfang sich Ihre Treppe renovieren lässt? Möchten Sie Hilfe bei der Entscheidung, ob Sie die Treppenrenovierung selber machen oder besser gleich ein Teil- oder Komplettangebot annehmen? Dann machen Sie mit uns gemeinsam einen Gratis Check.

Gratis-Check anfordern