Treppen-Podeste bei einer Treppen-Renovierung

14.04.2016 - Treppen-Podeste stellen als unmittelbare Anschlussbereiche an die Treppenstufen wichtige Elemente dar und prägen die Optik des gesamten Treppenbaus maßgeblich mit. Häufig entscheiden sich Kunden daher dafür, die Treppenpodeste im Rahmen der Sanierungsmaßnahmen ebenfalls zu renovieren.

In der Vorbereitungsphase wird dabei zunächst geprüft, ob der Untergrund des Protestes für eine Treppenrenovierung geeignet ist. Wenn die einzelnen Dielenbretter Festigkeit in Nut und Feder aufweisen, der Untergrund trocken und die Podestfläche eben ist, steht der Treppensanierung nichts im Wege.

 

Gegebenenfalls können defekte Teile vor Beginn der Treppenrenovierung leicht ausgetauscht werden. Bei Unebenheiten empfiehlt es sich zudem, die gesamte Fläche zu spachteln und auf diese Weise Problemen bei der Treppensanierung vorzubeugen.

Als weitere Vorbereitungsmaßnahme sollte die Podestfläche grundiert werden, um einen ausreichenden Schutz so gewährleisten. Darüber hinaus können eine Trockenschüttung sowie Fußbodenverlegeplatten eingesetzt werden. Im Anschluss an diese Vorbereitungsarbeiten kann das Podest neu eingekleidet werden.

So erreichen Sie eine einheitliche Optik bei der Treppen-Renovierung

Bei der Renovierung der Podestflächen steht neben den technischen und handwerklichen Besonderheiten vor allem die Optik im Vordergrund. Diese sollte möglichst in Einklang mit dem Treppenbelag der Treppenstufen gebracht werden.
In der Regel nutzen wir für die Podestfläche den gleichen Holzdekor wie für die Treppenstufen. Da wir bei den Podesten mit einem modernen Paneel-Clicsystem arbeiten, können auch große Flächen belegt und mit passenden Sockelleisten und Übergangsschienen abgeschlossen werden.

Im Anschluss an die Treppenrenovierung kann das Podest ähnlich wie die Laminat Treppenstufen gereinigt werden. Durch eine regelmäßige Pflege gelingt es, die Lebensdauer zu erhöhen.

Die Vorarbeiten stellen bei der Renovierung des Protestes einen ganz entscheidenden Aspekt dar. Wenn die Arbeiten am Unterbau vor der Treppenrenovierung gründlich abgeschlossen werden, ist die anschließende Verlegung des Bodens für unsere Experten umso leichter.

Wenn Sie Fragen rund um die Themen Treppenrenovierung, Treppenbelag und Treppenpodeste haben, können Sie gerne einen unverbindlichen Termin vereinbaren.

Aktuelles
Weitere Artikel aus unserem Blog

24. Mai 2022 - Es gibt einige Gründe, Natursteintreppen zu renovieren. Oftmals sind die Stufen noch in Ordnung aber das ganze Drumherum passt nicht mehr. Deshalb möchten wir heute vorstellen, welche Möglichkeiten es gibt, die Treppe mit einer komplett neuen Optik zu verwandeln.

06. April 2022 - Wenn man vor dieser Aufgabe steht, sollte schon in der ersten Umbauphase die Entscheidung getroffen werden, die Treppe zu erhalten oder durch eine neue Treppe zu ersetzen. In den meisten Fällen bleibt die Treppe erhalten. Deshalb möchten wir an einem Beispiel ausunserer Praxis schildern, welcher weitere Ablauf sinnvoll ist.

08. März 2022 - Alte Sandsteintreppen haben sich im Laufe der Zeit, manchmal weit über 100 Jahre, stark abgenutzt. In dem Bereich, wo gelaufen wird, sind das nicht selten sogar mehrere Zentimeter Höhenunterschied.

Ihre kostenlose Treppen-Analyse
Jetzt Gratis-Check anfordern

Sie möchten gerne wissen, ob und in welchem Umfang sich Ihre Treppe renovieren lässt? Möchten Sie Hilfe bei der Entscheidung, ob Sie die Treppenrenovierung selber machen oder besser gleich ein Teil- oder Komplettangebot annehmen? Dann machen Sie mit uns gemeinsam einen Gratis Check.

Gratis-Check anfordern