Rundkanten-System oder Sicherheits-System?

So treffen sie bei einer Treppenrenovierung die richtige Entscheidung

26.05.2016 - In der Planungsphase ist vor jeder Treppenrenovierung zu klären, welches Treppenprofil an der Vorderkante der Treppenstufen eingebaut werden soll.

Im Wesentlichen stehen mit dem Rundkantensystem und dem Sicherheitssystem zwei Alternativen zur Auswahl, die sich hinsichtlich optischer und technischer Merkmale unterscheiden.

Das bewährte Sicherheitssystem kommt vor allem zum Einsatz, wenn wir stark frequentierte Treppenstufen erneuern.
Das System zeichnet sich durch eine hervorragende Trittsicherheit aus und basiert auf einem robusten Profil, das an der Vorderseite der Treppenstufen installiert wird.
Das aus Metall gefertigte Treppenprofil weist eine rutschhemmende Oberfläche in Form einer Riffelung auf und gewährleistet beim Treppensteigen maximale Sicherheit.

Die eloxierten Treppenprofile bieten wir wahlweise in einer goldenen und einer silbernen Ausführung an. Hierbei spielt das H&K Sicherheitssystem seine Stärken besonders in Mehrfamilienhäusern und im öffentlichen Bereich aus.

Wenn Sie eine weniger stark benutzte Holztreppe renovieren möchten, ist das moderne und optisch ansprechende Rundkantensystem gegebenenfalls die bessere Alternative. Treppenprofile dieser Bauart zeichnen sich durch einen sehr harmonischen Abschluss der Treppenstufen aus.

Wenn Sie nicht sicher sind, welche Treppenprofile in Ihrem Fall zu bevorzugen sind, können Sie jederzeit unsere kompetenten Mitarbeiter kontaktieren. Im Rahmen eines Gratis-Checks schauen wir uns gerne Ihre Holztreppe oder Steintreppe an und beraten Sie in Bezug auf die Erneuerung der Treppenstufen.

Kostenloser Rückrufservice