Beton-Treppen-Renovierung: Holz, Laminat oder Vinyl?

Im vorliegenden Fall soll eine alte Betontreppe renoviert und mit einem neuen Belag versehen werden. Doch welcher Treppen-Belag ist hierzu am besten geeignet: Holz, Laminat oder Vinyl?

Bei den meisten Anfragen zur Renovierung von Betontreppen wissen Bauherrn bzw. Eigentümer natürlich im Vorfeld nicht, welcher Treppenbelag auf Ihre (Roh-)Betontreppe am geeignetsten ist. Bei älteren Häusern hat die sogenannte Zwischenlösung ausgedient und es wird nun nach einer dauerhaften Lösung gesucht.

Als Treppenrenovierungs-Profis empfehlen wir drei verschiedene Materialien: Laminat, Massivholz oder Vinyl. Eines haben alle drei Materialien gemeinsam: sie geben der zu renovierenden Treppe einen warmen, angenehmen Holz-Ton und lassen das Treppenhaus wohnlicher wirken.

Massivholz: Die zunächst wichtigste Frage ist, welchen Belastungen die Treppe im Laufe der Jahre standhalten muss?

Befindet sich die Treppe direkt im Wohnbereich, können wir Massivholz fast uneingeschränkt empfehlen. Massivholz ist ein Naturwerkstoff, welcher zu einem angenehmen Wohnklima beiträgt.

Allerdings ist dieses Material finanziell etwas aufwendiger als Laminat. Darüber hinaus bedarf Massivholz auch mehr Unterhaltspflege. Dies wird aber echte Holzliebhaber hinsichtlich ihrer Entscheidung zu diesem Belag wohl kaum zurückhalten.

Laminat: Für den normalen Hausgebrauch ist Laminat für die Treppenrenovierung von Betontreppen am geeignetsten. Optisch kann man diesen Belag durch die fühlbare Oberflächenstruktur kaum vom Massivholz unterscheiden.

Auch die Strapazierfähigkeit ist wesentlich höher als bei Holz. Das bedeutet, dass Sie eine mit Laminat belegte Treppe dauerhaft mit Straßenschuhen begehen können.

Überdies muss die Treppe muss weder geschliffen noch nachlackiert werden. Und am Ende passt auch das Preis-Leistungs-Verhältnis hervorragend.

Vinyl: Dieses Material eignet sich am besten als Bodenbelag für Treppen, die starke Belastungen ertragen müssen.

Mehrere Wohneinheiten, Haustiere oder Geschäftsbetrieb sind schlagende Argumente, den Werkstoff Vinyl bei einer Treppenrenovierung einzusetzen.

Der Vorteil:

Mit dem Werkstoff Vinyl wird hier ebenso ein wohnliches Ambiente mit einer entsprechenden Holz-Optik erzeugt.

Und wie schon gesagt: Sie erhalten nach der Renovierung eine sehr strapazierfähige Treppe, die einiges verträgt.

Zubehör:
Nach der Wahl und Entscheidung hinsichtlich des geeigneten Treppen-Belages wären weiteren Fragen zu klären. Was passiert am Übergang der Treppen-Stufen zur Wand? Hier empfehlen wir unbedingt einen Wischsockel. Dieser kann in Form einer Holztreppenwange oder wie ein Fliesensockel angebracht werden.

Kostenloser Rückrufservice